header_image
Advanced Search
More Search Options
We found 0 results. Do you want to load the results now ?
Advanced Search
More Search Options
we found 0 results
Your search results

Sehenswürdigkeit Cuevas del Drach Drachenhöhle

Coves del Drac, Ctra. de les Coves, s/n, E-07680 Porto Cristo, www.cuevasdeldrach.com/de/

Die Drachenhöhle Cuevas del Drach in Porto Cristo – ein spannendes Ausflugsziel das man gesehen haben muss

Bei der Drachenhöhe Coves del Drac handelt es sich um ein Tropfstein-Höhlensystem, das sich an der Ostküste von Mallorca befindet und ein begehrte Sehenswürdigkeit in Mallorca ist. Das dort vorhandene Höhlensystem der Coves del Drach besteht auf vier miteinander verbundenen Höhlen, und zwar der Cueva de Los Franceses, Cueva Blanca, Cueva de Luis Salvador und der Cueva Negra. Diese sensationelle Sehenswürdigkeit in Mallorca liegt am Ortsrand von Porto Cristo im Gemeindegebiet von Manacor und ist ein äußerst beliebtes Ausflugsziel.

Das Höhlensystem der Drachenhöhle auf Mallorca

sehenswürdigkeiten-drachenhöhle-cuevas-del-drachDas Höhlensystem kann man jederzeit begehen. Es erstreckt sich über eine Länge von ca. 1.200 Metern. Bis zu 25 Metern unter der Erdoberfläche befinden sich stellenweise die Gänge. Im Innenbereich des Höhlensystems liegt der Martelsee sowie noch weitere sechs Seen. In der Hauptsaison kommen hier täglich mehrere Tausend Menschen mit Bussen angefahren oder statten diesem Ausflugsziel auf eigene Faust einen Besuch ab, ist ja auch wirklich spannend die Drachenhöhle zu erkunden.

Bei dem innerhalb des Systems liegenden Martelsee handelt es sich um einen der größten unterirdischen Seen weltweit mit einer Länge von ca. 170 Metern, 30 Meter Breite und einer Tiefe von 4 bis 12 Metern.

 

Im Anschluss an den Rundgang führt auf dem Martelsee ein musikalisches Quartett (ein Violoncello, zwei Violinen und ein Harmonium) ein Live-Konzert mit Werken von Chopin, Caballero und Offenbach auf. Der Länge des Konzertes beträgt ungefähr 10 Minuten. Das extra für die Veranstaltung eingerichtete Auditorium stellt Plätze für etwa 1.100 Besucher zur Verfügung. Die auf dem See schwimmenden und beleuchteten Boote geben dem Ganzen ein sehr anschauliches Naturschauspiel in dieser Tropfsteinhöhle.

Nach Beendigung des Konzertes kann man, wenn man noch genügend Zeit hat, eine Bootsfahrt auf dem Martelsee in Richtung Ausgang durchführen und nochmals die herrlichen Stalagmiten und Stalaktiten mit dem dort vorhandenen einmaligen Lichterspiel auf sich wirken lassen.

Das Fotografieren sowie das Filmen sind innerhalb der Höhle erlaubt, jedoch ohne Stativ und Blitzlicht. Wenn das Konzert läuft, dürfen dort keine Aufnahmen durchgeführt werden, um diese einmalige Atmosphäre nicht zu stören.

Weitere spannende Informationen über den Ort und Immobilien in porto Cristo finden Sie unter: Immobilien Porto Cristo.

Weitere schöne Ausflüge und Sehenswürdigkeiten auf Mallorca finden Sie bei uns unter: Sehenswürdigkeiten Mallorca

89q, 2,611s