header_image
Erweiterte Suche
Weitere Suchoptionen
Wir fanden 0 Ergebnisse. Sollen die Ergebnisse nun geladen werden?
Erweiterte Suche
Weitere Suchoptionen
wir fanden 0 Ergebnisse
Ihre Suchergebnisse

Sehenswürdigkeit Kathedrale La Seu

Kathedrale La Seu, Plaza Almoina, s/n, E-07001 Palma de Mallorca

Kathedrale La Seu in Palma ist beeindruckend und ein Ausflugsziel das man unbedingt gesehen haben muss

Zu den gefragtesten Sehenswürdigkeiten in Mallorca zählt ohne Frage ein Besuch der Kathedrale La Seu in Palma. Die Kathedrale beherrscht die Bucht von Palma de Mallorca. Ihr pompöser Innenraum mit den weit über 1000 Glassteinen lässt die schönsten Farbspiele entstehen. Ausflüge in die Kathedrale La Seu Palma sind immer beliebt bei den Urlaubern und das mächtige Gebäude ist mittlerweile als eine Art Wahrzeichen bekannt. Im Jahre 1587 wurde der letzte Stein gelegt und damit war der Bau des Kirchenschiffs beendet. Im 19. Jahrhundert wurde das Gesamtbauwerk fertig gestellt. Sehr interessant ist es zu bewundern, wie nach einem Erdbeben große Teile der Kathedrale im neugotischen Stil ersetzt wurden. Die Kathedrale gilt als eines der wertvollsten Bauwerke in ganz Spanien. Insgesamt gibt es drei große Eingangstore und ein besonders aufwendiges verziertes Portal. Man nennt es die Porta del Mirador. An einem Giebel kann man zu einem eine Abendmahldarstellung bewundern und einen herrlichen Blick über die Bucht von Palma de Mallorca. Der einzigartige Glockenturm befindet sich über dem Portal. Von dem Haupteingang aus hat man uneingeschränkte Sicht auf den königlichen Palast Almudaina.

sehenswürdigkeit-kathedrale-la-seu-palma.jAusflüge in die Kathedrale La Seu Palma lohnen sich am ehesten, wenn Sie gleich zur Öffnung um 10:00 Uhr ankommen. Zu dieser Zeit steht die Sonne noch östlich und kann so können Sie das farbenprächtige Spiel an den Rosetten der Ostfront bewundern. Das komplette Innere der Kirche wirkt dann wie in ein Farbenmeer getaucht. Die Rosette, die aus dem 14. Jahrhundert stammt ist die größte der Welt. Insgesamt sind in der Kathedrale fünf Rosetten zu finden, sowie 60 künstlich angelegte Glasfenster. Im Glockenturm befindet sich ein Museum. Hier kann man Kostbarkeiten bewundert, die in heutigen Gottesdiensten nicht mehr gebräuchlich sind. In den beiden Kapitalsälen werden gotische und barocke Werke gezeigt.

Des Weiteren kann man im Museum gotische Gemälde und Skulpturen bewundern, sowie eine Sammlung an Silberschmiedearbeiten. Im älteren Teil der La Seu Kathedrale befindet sich hinter dem Hauptaltar die Grabstätten der mallorquinischen Könige Jamie II und Jamie III. Wer die Sehenswürdigkeiten in Mallorca lieber am Abend besichtigen möchte, kommt in den Genuss der vielen Scheinwerfer, die die Kathedrale in den Abendstunden in ein wunderschönes Licht tauchen. Es ist ein herrliches Bild den erleuchteten Hafen von Palma so zu sehen. Das Bild der beleuchteten Kathedrale spiegelt sich im angelegten See wider, was zum Träumen anregt.

Seit Juli 2016 ist es möglich eine Führung über die Dachterrasse zu buchen. Besucher können so die 215 Stufen bis zum Kirchturm hinaufsteigen. Die gotischen Figuren und das farbige Rosettenfenster wirken so noch beeindruckender.

Weitere spannende Informationen über den Ort und Immobilien in Palma finden Sie unter Immobilien Palma.

Sie möchten noch ein anderes Ausflugsziel oder Sehenswürdigkeit auf Mallorca besuchen? Diese finden Sie bei uns unter: Sehenswürdigkeiten Mallorca

  • Advanced Search

    Weitere Suchoptionen

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

100q, 1,267s